Erneuter Mitgliederzuwachs für den Unterbezirk

Veröffentlicht am 10.03.2006 in Unterbezirk

Der Unterbezirk Amberg-Sulzbach-Neumarkt ist beim Mitgliederzuwachs am erfolgreichsten in der Oberpfalz.

Bereits 13 Neueintritte waren heuer bis 2. März zu verzeichnen. "Ich bin natürlich sehr erfreut über diese Zahlen. Vor allem weil ich weiß, dass in Amberg kürzlich noch sechs weitere Neueintritte erfolgten", erklärte der SPD-Unterbezirksvorsitzende Uli Hübner. Damit liege man bei 19 Eintritten seit Jahresbeginn und das sei "schon ordentlich".

Zurückzuführen ist das nach Ansicht des Mitglieds des geschäftsführenden Vorstands, Ismail Ertug, auch auf den "jungen Optimismus" der im Unterbezirk vorherrsche. "Die Arbeit für die Menschen in der ganzen Region macht in diesem motivierten Team wirklich Spaß", sagte die
stellvertretende UB-Vorsitzende und Neumarkter Kreis-Chefin Carolin Braun.

 

Europa

Bund

Für die Oberpfalz im Bundestag:

Uli Grötsch

 

Bayern

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Für die Oberpfalz im Landtag:

Reinhold Strobl 

 

SPD Kreistagsfraktion

2014-KTF-Logo

Umfrage

Soll das Gewerbegebiet für den Einzelhandel Richtung Thannhausen bzw. Sulzkirchen erweitert werden

Umfrageübersicht

Soll im Zuge der Sanierung der Allee zur Wallfahrtskirche zwischen dem Flubereinigungsdenkmal und der Wallfahrtskirche ein (Bedarfs-)Autoparkplatz angelegt werden?

 

Counter

Besucher:193036
Heute:22
Online:1