Stromtrasse stoppen -

Veröffentlicht am 27.01.2014 in Kreistagsfraktion
2014 Kreistagskandidaten
Unsere Kreistagskandidaten untetstützen Helmut Himmler

Unser Fraktionssprecher im Kreistag nimmt wieder einmal kein Blatt vor den Mund. Richtig so, Helmut Himmler!!!
Stromtrasse Süd-Ost und die Ehre der Oberpfälzer, oder "Mit denen kann man es ja machen!"
Bei den vorgelegten Planungen mitsamt der begleitenden „Bürgerbeteiligung“ ist man doch sehr verwundert und fragt sich aus gutem Grund, ob so manche Planer – selbstverständlich auch die politischen Entscheider – bereits im 21. Jahrhundert angekommen sind.

Nein – sie agieren noch immer im Stil des überkommenen Obrigkeitsstaates des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Obrigkeit gibt vor und der Bürger hat zu akzeptieren – basta! Wir haben heute gottlob eine selbstbewusste und informierte Bürgerschaft, die eben nicht klaglos hinnimmt, was ihnen vorgesetzt wird. Die Bürgerschaft will stimmige Begründungen mit möglichen Alternativen – zu Recht! Bei der Thematik der Stromtrasse durch die Regionen Franken und der Oberpfalz ist enormes Wutpotential entstanden und das ist auch angebracht. Der Zorn der Bürger in den von der Stromtrasse bedrohten Dörfern ist enorm und ist unabdingbare Voraussetzung des Widerstands. Wir Oberpfälzer sind ruhige, bescheidene, eher zurückhaltende Menschen. Man sollte aber unsere Mentalität nicht unterschätzen. Man wollte uns in den 1980er Jahren auch mit einer Wiederaufarbeitungsanlage für Atommüll beglücken in der Einschätzung „Die braven Oberpfälzer werden das schon schlucken und klaglos hinnehmen!“ Wir stehen auf und stellen uns entschlossen gegen jedwede Obrigkeit, wenn wir in unserer Ehre und in unsrem Stolz getroffen sind. Das ist jetzt wieder der Fall und deshalb rufen wir sowohl der Bayerische Staatsregierung als auch der Bundesregierung zu: „Keine Höchstspannungs-Stromtrasse durch unsere Heimat – stellt euch auf unseren Zorn ein!“

 

Europa

Bund

Für die Oberpfalz im Bundestag:

Uli Grötsch

 

Bayern

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Für die Oberpfalz im Landtag:

Reinhold Strobl 

 

SPD Kreistagsfraktion

2014-KTF-Logo

Umfrage

Soll das Gewerbegebiet für den Einzelhandel Richtung Thannhausen bzw. Sulzkirchen erweitert werden

Umfrageübersicht

Soll im Zuge der Sanierung der Allee zur Wallfahrtskirche zwischen dem Flubereinigungsdenkmal und der Wallfahrtskirche ein (Bedarfs-)Autoparkplatz angelegt werden?

 

Counter

Besucher:193036
Heute:33
Online:1