Wahlprogramm Stadtrat 2014

Bildung und Kultur

Schule-burggriesbach

  • Erhalt aller Schulstandorte in der Gemeinde
  • optimale Ausstattung aller Schulen in Absprache mit den Schulleitungen zum Wohle der Kinder und Lehrkräfte (z.B. Sanierung der Schule in Möning und der Mehrzweckhalle in Freystadt, Ganztagsklassenräume, moderne Medien…)
  • konsequenter Ausbau des Ganztagszuges an der Mittelschule in Freystadt
  • Aufbau eines gebundenen Ganztagsangebotes an der Grundschule bei Bedarf
  • Erhaltung und Erweiterung des städtischen Kulturprogramms
  • regelmäßige Verleihung eines neu zu schaffenden städtischen Kulturpreises
 

Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr

  • Förderung bestehender Betriebe und Anreiz zur Neuansiedlung durch Schaffung der nötigen Infrastruktur auch in den Gemeindeteilen (z.B. DSL, intaktes Verkehrsnetz, Gewerbeflächen, …)
  • Erhaltung der eigenen Wasserversorgung
  • Unterstützung eines sanften (Rad-)Tourismus und Hilfe bei der Vermarktung regionaler Produkte
  • ressourcenschonende Ausweisung von Baugebieten auch nach ökologischen Gesichtspunkten (z.B. durch Innenverdichtung…)
  • verlässliche Umsetzung der Vorgaben in den Bebauungsplänen um so Nachbarschaftskonflikte zu vermeiden
  • Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs (z.B. Anrufsammeltaxi, Optimierung der Schulbuslinien….)
  • Unterstützung der Energiewende auf Gemeindeebene (z.B. Einsparungskonzepte, Nutzung alternativer Energien)
  • Steigerung der Attraktivität der Freystädter Innenstadt (z.B. Erhalt und Ausbau des Einzelhandels- und Gastronomieangebotes, …)
  • die Planungen für die Umgehung von Rohr vorantreiben um so auch die Kreisstraße durch Möning zu entlasten
  • kein Parkplatz auf den Grünflächen zwischen Mehrzweckhalle und Wallfahrtskirche
 

Familien, Jugend und Senioren

Kiga-Moening

  • bedarfsgerechte Öffnungszeiten an den Kindertagesstätten und an den Kindergärten
  • Aufbau einer verlässlichen, qualitätsvollen und bezahlbaren Ferienbetreuung
  • Erhalt und Ausbau der Vereins- und Sportförderung
  • Unterstützung der vorhandenen Jugendinitiativen in den Orten ( z.B. durch die Anstellung eines koordinierenden, gemeindlichen Jugendpflegers)
  • Errichtung eines Jugendtreffs im Hauptort Freystadt
  • Verbesserung der oft lieblos gestalteten Spielplätze (Z. B: Mehrgenerationenspielplätze)
  • Etablierung eines Kinder- und Jugendparlamentes in Freystadt
  • qualitätsvolle Seniorenbetreuung im Seniorenzentrum (z.B. auf Demenz zugeschnittene Wohn- und Betreuungsangebote…)
  • Unterstützung beim Aufbau von Nachbarschaftsinitiativen (z. B. durch gemeindliche Trägerschaft)
  • Andenken alternativer Wohnformen für Senioren (z. B. Wohngemeinschaften)
  • bessere Beleuchtung an sensiblen Stellen in den Orten (Übergänge, Haltestellen, …)
 

Finanzen und Verwaltung

  • sparsame Haushaltsführung (z.B. intelligentes Sparen im Rathaus z. B. durch interkommunale Zusammenarbeit)
  • sinnvolle und kreative Nutzung von staatlichen Förderprogrammen
  • Ausbau des derzeitigen Internetportals der Gemeinde zu einem echten Bürgerportal (als sowohl informative als auch interaktive Schnittstelle zwischen Bürgern und Verwaltung)
  • Gleichbehandlung aller Bürger und Bürgerfreundlichkeit erhalten
  • vertrauensvolle Gesprächskultur zwischen den Bürgern und den politisch agierenden, sowie den politisch agierenden untereinander und mit der Verwaltung
 

Gastmitgliedschaft

Mitglied werden!

Gastmitgliedschaft

Europa

Bund

Für die Oberpfalz im Bundestag:

Uli Grötsch

 

Bayern

71. Landesparteitag in Bad Windsheim Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Für die Oberpfalz im Landtag:

Reinhold Strobl 

 

SPD Kreistagsfraktion

2014-KTF-Logo

Soll im Gewerbegebiet "Freystadt - Rettelloh III" eine Hubschrauberflugbetriebsfläche" genehmigt werden?

Umfrageübersicht

Umfrage

Soll das Gewerbegebiet für den Einzelhandel Richtung Thannhausen bzw. Sulzkirchen erweitert werden

Umfrageübersicht

Soll im Zuge der Sanierung der Allee zur Wallfahrtskirche zwischen dem Flubereinigungsdenkmal und der Wallfahrtskirche ein (Bedarfs-)Autoparkplatz angelegt werden?