[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins Freystadt. :

Die Freystädter SPD wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Sympatisanten ein gesegnetes Jahr 2017.

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Ich darf Sie im Namen des Ortsvereins Freystadt herzlich begrüßen und Ihnen viel Spaß beim Informieren über unseren OV wünschen. Ihr Stefan Großhauser OV-Vorsitzender

Eines unserer wichtigsten Wahlversprechen, neben der Verhinderung der Stromtasse, sehen wir seit dem 03.11.2015 leider sehr gefährdet - für den Erhalt der Schule in Möning zu kämpfen. Nicht, weil wir unsere Meinung geändert hätten,  das überlassen wir den anderen, nein, weil die Stadtratsmehrheit (A. Dorr, H. Kerl, M. Englmann, X. Großhauser, L. Schöll, H. Schöll, R. Schick, R. Schiener, A. Ferschl, T. Pietsch - alle CSU und die "Orangenverteiler und Umfaller" von den Freien Wählern - M. Penkala, R. Hackner, S. Regensburger und A. Köbler einer Einhäusigkeit der Martinischule zugestimmt hat. Damit stirbt wohlmöglich nach 413 Jahren durchgängiger Beschulung die Bildungseinrichtung im Ortsteil Möning.

Untersützen Sie unsere Mitstreiter gegen die "Monstertrasse" Lukas Lebherz und Philipp Eisinger. Der Link führt sie zur Homepage.

https://www.facebook.com/pages/Freystadt-gegen-die-Stromtrasse/591521304266948?fref=photo

Der SPD-Ortsverein Freystadt gestaltet das Leben in der Stadt mit. Dafür wurden mit Lukas Lebherz  (Freystadt) und Stefan Großhauser (Möning 09179/2805) zwei "Genossen" in den hiesigen Stadtrat gewählt, die Ihnen als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung stehen. Seit Mai vertreten diese zwei SPD-Stadträte die Interessen der Bürger im Stadtrat. Über "Kontakt" im linken Block erreichen Sie den SPD Ortsverein über das Netz. Möchten Sie uns per E-Mail erreichen, so können Sie dies über folgende Adresse tun: s.grosshauser(at)web.de Gerne dürfen Sie sich auch bei Angelegenheiten, die den Landkreis betreffen, an den Kreisrat Stefan Großhauser wenden. Hier geht es zum Ergebnis der Stadtratswahl 2014.

Hier das Freystädter Bundestagswahlergebnis Hier das Freystädter Landtagswahlergebnis.

 

Topartikel Ortsverein; Mitgliederversammlung 2017 :

Der SPD-Orstverein Freystadt traf sich zur Jahreshauptversammlung 2017 am 13.02.2017 im Cafe Beck in Freystadt. Dabei konnte der Ortsvereinsvorsitzende Stefan Großhauser den SPD Direktkandidaten für die Bundestagswahl, Johannes Foitzik, als Gastredner begrüßen. Dieser stellte heraus, dass er ganz im Sinne des designierten Bundeskanzler-Kandidaten Martin Schulz für soziale Gerechtigkeit und eine offene Gesellschaft arbeiten werde. Neben einem drohenden Rechtsruck in Europa stellt auch die Digitalisierung der Arbeitswelt die zukünftigen Regierungen in Deutschland vor große Aufgaben.

Veröffentlicht am 17.02.2017

Überrascht, aber erfreut zeigt sich die Führung unseres SPD-Ortsvereins über die mutige Entscheidung Sigmar Gabriels nicht als Kanzlerkandidat anzutreten. Er macht dadurch den Weg frei für einen unbelasteten, nicht "Große-Koalitions-Geschädigten" Kandidaten Martin Schulz. Martin genießt in Europa und in der Welt größtes Ansehen und ist der Gegenentwurf zu "billigem Populismus" und rechtes Denken bis zur Landesgrenze. Wir freuen uns auf einen interessanten Wahlkampf. Vielleicht gelingt es uns zuhause in Freystadt unsere Hausaufgaben zu machen und so das eine oder andere Prozent für Martin und unsere Sozialdemokratie zu erarbeiten. Auf geht's, Genossen!

Veröffentlicht am 24.01.2017

„Auch im Landkreis ist trotz guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen eine umfassende und kompetente Schuldnerberatung wichtiger denn je“, fasste der SPD Kreistagsfraktionssprecher Dirk Lippmann die Diskussion zusammen.
Die SPD Kreistagsfraktion hatte zu einem Informationsgespräch die Schuldnerberaterin Monika Dressel von der Caritas Neumarkt eingeladen. 

Veröffentlicht am 23.12.2016

Europa & Außen; Amerika hat gewählt :

Donald Trump hat es geschafft, nicht die auch und gerade in Deutschland mit riesengroßer Mehrheit favorisierte Hillary Clinton. Ein Kommentar von NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz.

Unfassbar. Diese Amerikaner. Das gibt es doch nicht: So ähnlich werden heute viele denken, wenn sie hören und lesen, dass das Unvorstellbare eben doch vorstellbar geworden ist. 

 

Veröffentlicht am 09.11.2016

Seit über 30 Jahren nutzen die Berufsschüler im Rahmen des Schulsports die Sporteinrichtungen am Deininger Weg, seit dem Umzug der Fachoberschule gehen auch die FOS/BOS-ler hier dem Schulsport nach. „Das ist eigentlich ein ideale Situation für beide Seiten“, erklärte Cedl

 

Veröffentlicht am 09.11.2016

Starke berufliche Bildung in Neumarkt

Die Staatliche Berufsschulen im Landkreis haben sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und ihr Schulleiter Albert Hierl bezeichnete sie zurecht als Erfolgsmodell.

Der Vorsitzende der SPD Kreistagsfraktion Dirk Lippmann hatte den Schulleiter zu einem Informationsgespräch über die Situation der Beruflichen Schulen im Landkreis Neumarkt eingeladen. 

Veröffentlicht am 28.10.2016

Das freut nicht nur unsere zwei "ausgewiesenen Fachmänner" in Sachen Bürgerinitiative gegen die Stromtrassen, Lukas Lebherz und Philipp Eisinger, sondern auch den gesamten SPD-Ortsverein Freystadt und die Bevölkerung in und um Freystadt:

Auf Druck der Bürgerinitiative ist es gelungen, dass die Stromtrassen den Landkreis Neumarkt nicht tangieren werden und dort, wo sie gebaut werden sollen, unter die Erde kommen. Laut Lebherz und Eisinger ist das aber nur ein Teilerfolg. Warum, das können Sie in der Stellungnahme von Lukas Lebherz nachlesen:

Veröffentlicht am 28.09.2016

Ortsverein; Hans Distler verstorben :

Hans Distler geb. 22.06.1934 gest. 04.08.2016

Der SPD Ortsverein Freystadt trauert um sein langjähriges Mitglied, Hans Distler, der am 4. August 2016 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Der „Schneider Hans“, wie er von vielen auch genannt wurde, trat unserer Partei bereits am 01. Juli 1977 bei und hielt ihr bis zuletzt über mehr als 39 Jahre die Treue. Dabei übernahm er in den 80-er Jahren auch als Ortsvereinsvorsitzender Verantwortung. 
18 Jahre lang, von 1984 bis 2002, vertrat er als gewählter Stadtrat drei Wahlperioden lang vor allem die Sache des so genannten kleinen Mannes. Nicht nur, aber besonders, wenn es um die Belange seines Heimatortes Möning ging, erhob der Hans seine Stimme. Wortgewaltig und manchmal für den einen oder anderen auch herausfordernd, kämpfte der Hans für seine Überzeugungen, die getragen waren von einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und den gezogenen Lehren aus der unheilvollen deutschen Vergangenheit. 
Die Art und Weise, wie er an Themen heranging, war bestimmt durch seine ausgeprägte Emotionalität und die Umsetzung der Ideen forderte er stets sehr energisch ein. Aber nicht die Diskussion, sondern die Sache stand beim Hans im Vordergrund, und dabei schonte der den Parteifreund ebenso wenig wie den politischen Mitbewerber. Gemäß der Devise „Du kannst andere nur entzünden, wenn es selber in dir brennt“, brachte Hans mit seiner Begeisterung für die Sozialdemokratie unseren Ortsverein immer wieder aufs Neue in Bewegung und forderte uns auf, unsere Grundsätze - Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität zu leben. 
Als äußeres Zeichen unserer Dankbarkeit für seinen unermüdlichen Einsatz für die Freystädter Sozialdemokratie legten wir an seinem Grab eine Blumenschale nieder. 
Den trauernden Angehörigen gilt unsere  aufrichtige Anteilnahme. 
Lieber Hans, ruhe in Frieden.

Veröffentlicht am 06.08.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.